News


Was passiert im Verein?


Winterzauber 2022

Nach pandemiebedingter Pause fand endlich wieder unser beliebter und gemütlicher „Winterzauber “statt.
 Dieses besondere Ereignis Ende November als Jahresabschluss mit Glühwein, Feuerzangenbowle und Essen fand bei zahlreichen Mitgliedern großen Anklang. Man nutzte die Gelegenheit der geselligen Begegnung und auch um interessante Gespräche innerhalb der Tennisfamilie zu führen.  Die Anlage und das Clubhaus wurden von vielen fleißigen Händen geschmackvoll, vorweihnachtlich dekoriert und geschmückt. Insbesondere die Hauptorganisatoren Norbert Meemann und Wolfgang Riechel hatten großen Anteil mit vielen Vorbereitungen zu der gelungenen Veranstaltung. Präsident Detlef Grüter bedankte sich in seinem Grußwort ganz herzlich beim Planungsteam und hielt einen kurzen Rückblick auf die sportlichen und sonstigen Aktivitäten des Jahres im Verein. Besonders erfreulich für den Hasberger Tennisclub war ein Zuwachs von über 20% an neuen Mitgliedern.    J.M

weitere Bilder


Hier entsteht die HTC Boulebahn

Mit schwerem Gerät und viel ManPower
wird hier an der neuen Boulebahn gearbeitet. 

Heute ist Ruhetag (Wochenende)     

Wenn es dann fertig ist

 


Hasberger Mahlzeit

Ehrung für  Wolfgang Riechel

Im Rahmen der 35. Hasberger Mahlzeit wurde unser Clubmitglied Wolfgang Riechel für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz ausgezeichnet.
Tenniskamerad Riechel leistet seit vielen Jahren wertvolle Arbeit in unserem Verein. Das Ehrenamt und sein vielschichtiges ehrenamtliche Engagement ist ein fundamentaler Grundpfeiler auch in unserem Tennisclub.
Wolfgang Riechel ist seit März 2000 quasi ununterbrochen Mitglied im Festausschuss oder deren Leiter. Bei etlichen Jubiläen des Vereins hat er sich immer stark engagiert. Viele Funktionen hat er im Vorstand ausgeübt, neben Sportwart, Schatzmeister, Geschäftsführer war er auch einige Jahre Vizepräsident des Tennisclubs. Außerdem ist er Organisator  von unzähligen Radtouren und Grünkohlwanderungen.
W. Riechel hat ein außerordentliches Talent für Planung, Logistik, handwerkliche Tätigkeiten und unterstützt den Vorstand bei besonderen Anlässen. 
Die Gemeinde Hasbergen würdigte seine Verdienste mit einer Urkunde und Ehrengabe.
Eine große Anzahl von Mitgliedern des Hasberger Tennisclubs konnten Wolfgang in der Freizeitlandhalle zu der Auszeichnung gratulieren.
                                                                                                                                                                                      J.M.


Die Sommersaison ist beendet

Heute wurde damit begonnen die Tennisplätze für die Winterpause herzurichten.

Die Luft ist raus
Jetzt übernimmt der Maulwurf 

 

 

 

 

 

 

weitere Bilder hier


Familientag 2022

 
   

Am Samstag, den 29.09.2022 fand unser diesjähriger Familientag statt. Start war um 11 Uhr auf unserer Clubanlage.
Bei tollem Wetter wurden zahlreiche Tennismatches und auch andere Aktivitäten ausgetragen, mit dem Ziel einen der tollen Preise zu gewinnen. 
Für das leibliche Wohl war gesorgt. Die Kleinen und die Großen konnten sich zwischendurch immer wieder an unserem Kuchen- und Grillbuffet stärken.

Es war ein großartiger Tag 
 


Vereinsmeisterschaften 2022

Von Mai bis September wurden beim HTC wieder die alljährlichen Vereinsmeisterschaften ausgetragen.
In diesen Monaten wurde, in zum Teil sehr spannenden Matches, um die Qualifikation für das Endspiel gekämpft.
Zu den Entscheidungen kam es dann am 03. September. Es trafen sich die jeweiligen Endspielgegner, um den Meister auszuspielen.  

Damen Einzel:
1. Irina Eurich
2. Martina Driftmeyer
Damen Doppel:
1. Melina und Martina Driftmeyer
2. Heike Witten-Lefelmann / Nicola Wagner
Herren Einzel:
1. Jens Hisgen
2. Andre Mathlage
Herren Doppel:
1. Jan Bröker / Michael Schlüter
2. Ralf Kruppa / Norbert Meemann
Mixed:
1. Melina Driftmeyer/Norbert Meemann
2. Barbara Schöttner/Jan Bröker
 

 

Der Verein bedankt sich bei den Sportwarten und allen fleißigen Helfern für die Organisation und Durchführung dieses Events


HTC Fahrradtour

 Am 13.08. fand unsere diesjährige Radtour statt. Gegen 13:00 gab unser Festausschussvorsitzender Wolfgang Riechel den Startschuss. 
Bei extremen Wetterbedingungen radelten wir Richtung Gaste über den Goldbachweg zur ersten Station, der Goldbach Wanderhütte. Hier wartete bereits unser Versorgungswagen, gefahren von Udo Wiedemann und Frau Dietlinde, mit kühlen Getränken auf uns. 
Aufgrund der großen Hitze hatten wir kurzfristig mehrere kurze Stopps eingeplant.  
Weiter führte unser Weg über Velpe, zum zweiten Erfrischungsstopp in Ledde auf dem Parkplatz des Gasthauses „Steinigeweg“, bis nach Laggenbeck zu „Holtkamps Deele“ wo bei Kaffee und Kuchen eine große Pause geplant war. 
Gestärkt ging es dann auf den Heimweg. Mit einem weiteren kurzen Zwischenstopp im Habichts Wald fuhren wir zurück zum Clubhaus. Hier warteten bereits weitere Gäste.
Der Grill war angeheizt und Egbert Wörner zusammen mit Gerold Friedrichs verwöhnten uns mit ihrer Grillkunst.
Bevor es jedoch zum Büfett ging, hatte unser Vizepräsident Jan Mons das Wort ergriffen und sich beim Festausschuss und allen Mithelfern für den fantastischen Nachmittag bedankt. Mit Beifall wurde dieses von allen Teilnehmern bestätigt.

Es war wieder einmal ein großartiges Event.

weitere Bilder hier


Freitagsgruppe on Tour

          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Freitagsgruppe mit Ehefrauen konnte endlich die schon für 2020 geplante 5-tägige Reise und coronabedingte Verschiebung  nach Dresden antreten.
Nach einem kleinen Begrüßungstrunk in der Wohnung von Ulla und Theo Beständig im Stadtteil Dobritz und anschließendem Essen in „Schwindts Restaurant“ waren wir für die kommenden Tage gut gerüstet. Denn das Programm von Theo hatte es in sich.
Mit eigens gechartertem Bus fand eine Besichtigung des Schlosses Moritzburg mit Führung statt, unterhaltsame Kutschfahrt zum Fasanenschlösschen, Mittagessen in der Churfürstlichen Gaststätte. Fahrt zum Schloss Wackerbarth und abends Boulevard-Theater mit viel Gelegenheit zum Schmunzeln.
Tags darauf eine Stadtrundfahrt mit dem Stadtschleicher in Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands. Am Nachmittag wurde die Firma Hein (Stammsitz in Hasbergen) besichtigt. In einem lockeren Vortrag hat uns Claus Hein die Entstehung und Weiterentwicklung der Wurstmanufaktur Hein mit Rundgang durch das Werk geschildert.
Zurück in Dresden Besuch im Revue-Theater Carte Blanche . Die Lachmuskeln wurden ordentlich strapaziert. 
Am nächsten Tag Fahrt in die Sächsische Schweiz mit Pirna, Festung Königstein, Bad Schandau, Kirnitzschtalbahn und Bastei. Der Abschluss fand dann vor der Silhouette der Stadt Dresden im Ostturm des Lingner Schlosses mit Essen und Weinprobe statt. 
Leider hat die Deutsche Bahn bzgl. Unpünktlich- und Unzuverlässigkeit ihr Wort gehalten. Auf der Hinfahrt Verspätung, Anschlusszug verpasst und auf der Rückfahrt war unser Wagen mit den reservierten Plätzen komplett gesperrt. Unser Co-Reiseleiter Wolfgang Riechel hat dafür gesorgt, dass die An- und Abreise dennoch halbwegs zufriedenstellend war. 
Vor Antritt des Heimweges hatten die männlichen Tennisfreunde noch eine sehr interessante Führung in der Gläsernen Fabrik (Produktion des VW ID3) und die Damen hatten Zeit zum shoppen. 

Vielen Dank Theo für das verlängerte Wochenende mit vielen Highlights, 
Erinnerungen und Eindrücken aus deiner Heimatstadt Dresden und Umgebung.
                                            J.M.


Tennis- Sommercamp


Jahreshauptversammlung am 19. Juni 2022 um 16:00 Uhr im Clubhaus

Am 19. Juni 2022 fand die Jahreshauptversammlung des Hasberger Tennisclub e.V. wieder im Clubhaus statt. 

Der Vorsitzende Detlef Grüter begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und betonte in seinem Jahresbericht, dass trotz Corona im Jahr 2021 doch einige Veranstaltungen unter den geltenden hygienischen Bedingungen stattfinden konnten. Auch wurden die Medenspiele erfolgreich absolviert.
Nachdem der Vorstand seine Berichte vorgetragen hatte, ging es zum Tagesordnungspunkt Wahlen.
Detlef Grüter stellte sich für die Wahl als Vorsitzender zur Verfügung und wurde einstimmig von den Mitgliedern wiedergewählt. 

Überrascht waren Rosi und Egbert Wörner, die an diesem Tag für ihre über 40jährige ehrenamtliche Tätigkeit beim HTC von der Versammlung geehrt wurden. 
Beide traten 1976 in den HTC ein und waren in all den Jahren – bis heute – in zahlreichen Funktionen im Vorstand sowie im allgemeinen Vereinsleben tatkräftig und mit viel Engagement dabei.
Bei den Vereinsmeisterschaften und Medenspielen waren Rosi und Egbert immer auf den obersten Plätzen zu finden.
Der Vorstand bedankte sich bei Rosi und Egbert Wörner im Namen aller Mitglieder des HTC`s für ihren über 40jährigen Einsatz in unserem Verein und übergab als Dankeschön Präsente.

 

Zum Schluss bedankte sich Detlef Grüter im Namen des Vorstandes bei allen Mitgliedern die sich immer bei den Arbeitseinsätzen und der Vorbereitung der festlichen Aktivitäten einbringen.
Besonders hob der Vorsitzende die gute Zusammenarbeit im Vorstand und alle die sich in den Nebenämtern mit einbringen hervor.
Nach Beendigung der JHV saßen noch viele Mitglieder bei einem Snack und kühlen Getränken zusammen.


Unsere Jugendmannschaften

Hier stellen wir unsere Jugendmannschaften vor.

Juniorinnen C Junioren Midcourt Juniorinnen Midcourt I Juniorinnen Midcourt II    
Carolin Bukowski
Lea Schliebe
Pauline Mathlage 

 

Philipp Hisgen
Henri Kallmeyer
Lilith Wahlmann
Antonia Boss
Mayla Schipper
Marlen Vollmer
Maja Heider
Lena Pankoke
   


Für größere Fotos hier klicken


Platzbelegung während der Medenspiele


Saisoneröffnung mit Frühstück 2022

Mit einem leckeren Frühstück startete der HTC am 24. April in die neue Sommersaison.

Nach der Begrüßungsrede unseres Präsidenten Detlef Grüter wurde um 10 Uhr das Büffet vom Festausschuss eröffnet.
Die ersten spielfreudigen Tennisspieler haben nach dem Frühstück schon mal den Zustand, der nach der Winterpause wieder neu hergerichteten Ascheplätze, getestet. Das Urteil fiel allgemein sehr positiv aus.
Zahlreiche Mitglieder und Freunde haben diesen Tag genutzt um wieder die schönen Dinge des Lebens zu genießen.

Sportliches
Der HTC ist aus sportlicher Sicht in diesem Jahr wieder sehr gut aufgestellt.
Für die Punktspiele der Sommersaison, vom 07.05. bis 10.07, wurden fünf Junior: innen-, eine Damen- und drei Herrenmannschaften gemeldet.

Wir wünschen allen viel Erfolg.


Saisonvorbereitung der Herren 40

April April!

An einen Aprilscherz dachten die acht HTCer als sie sich am 01.04.2022 auf schneebedeckter Fahrbahn zur Saisonvorbereitung nach Texel aufmachten. Das Wetter hat die Stimmung jedoch nicht getrübt, endlich konnte das jährliche Event wieder stattfinden.
Auf der Insel angekommen grüßte auch schon die Sonne.

Trotz leider nur einstelligen Temperaturen wurde in den nächsten Tagen ordentlich Tennis gespielt. Erholung fand man anschließend in der Sauna, beim Grillen, der ein oder anderen Pokerrunde und auch bei dem ein oder anderen Bierchen. Die Insel wurde auch per Fahrrad oder am Strand zu Fuß erkundet. Es war wiedereinmal ein toller Saisonauftakt. Niedrige Temperaturen und heftiger Wind können unseren "Jungs" bei den anstehenden Punktspielen nichts anhaben; muss nur noch der Gegner mitspielen : -)

Wir freuen uns auf eine tolle Saison beim HTC!

Bericht von Jürgen Buck

 


Aktuelle Infos

Liebe Tennisfreunde,
anbei erhaltet ihr den Terminplan 2022. Wir hoffen alle sehr, dass wir die geplanten Veranstaltungen auch so durchführen können und dürfen und freuen uns viele von euch dann wieder auf unserer Tennisanlage zu begrüßen.
Bitte schaut immer mal wieder auf unsere Homepage ob es Änderungen oder Ergänzungen gibt, außerdem werden wir euch zeitnah aktuell via Mail informieren.
Heute möchten wir noch besonders auf folgende Dinge hinweisen:
Wir suchen aktuell für die Reinigung Clubhaus eine Putzkraft (Anmeldung als Minijobber auf 450 Euro- Basis), die in der Regel 3 Stunden die Woche von März bis Oktober beschäftigt wird. Wer Interesse daran hat oder Jemanden kennt der interessiert ist, sollte sich bitte bei einem Vorstandsmitglied melden!
Des weiteren möchten wir auf die beiden ersten Termine in diesem Jahr besonders hinweisen, da diese bereits im März stattfinden:

12.03. , 19.03 und 09.04. 2022  Arbeitseinsätze 
Beginn jeweils um 09:30 Uhr, bitte beim Platzwart Erik Serode (05405-69969) oder Mail an info@htc-hasbergen.de anmelden 

25.03.2022 Doppelkopfturnier beim HTC
Beginn 18:00 Uhr,  Startgeld 5,-Euro, Anmeldung bis zum 18.03.2022 bei Ralf Grewe (05405-95095) oder Detlef Grüter (05405-8956444)

24.04.2022 Saisoneröffnung mit Frühstück
Beginn 10:00 Uhr, Anmeldung bis 17. April bei W. Riechel (05405 6455)

Wir freuen uns auf eine ereignisreiche Saison 2022
Gruß
Euer Vorstand


Rückblick auf das Jahr 2021 und Vorschau auf das neue Jahr 2022

Liebe Tennisfreunde,
es ist wieder soweit - das Jahr neigt sich dem Ende zu und Weihnachten steht vor der Tür.Das letzte Jahr war für uns alle nicht einfach – unser Wunsch „Corona“ zu besiegen bzw. im Griff zu haben, hat sich nicht erfüllt. Das Virus bestimmt noch immer unseren Alltag und schränkt uns ein. Leider fielen auch in unserem Verein in diesem Jahr wieder einige Veranstaltungen aus, aber zumindest konnten wir unseren geliebten Tennissport unter den geltenden Hygienevorschriften ausüben und hatten Spaß bei den gelegentlichen Zusammentreffen auf der Anlage. Wir alle hoffen, dass im nächsten Jahr wieder ein Vereinsleben mit Festen und sportlichen Aktivitäten wie wir es kennen und lieben, auf unserer schönen Anlage stattfinden kann.
Bereits in der kalten Jahreszeit möchten wir den Blick auf die kommende Sommersaison richten. 
So sind zum Beispiel die Mannschaftsmeldungen für die Punktspielsaison Sommer 2022 in Kürze zu übermitteln. 
In der letzten Saison hatten wir mit den Herren 30, 40 und 60 drei Teams am Start. 
Die Planungen für eine Herren 50 als mögliches, weiteres Team laufen gerade und wenn irgend möglich, würden wir in 2022 sehr gerne auch mindestens eine weibliche Mannschaft melden. 
Für Punktspiele muss man kein „Profi“ sein, neue Mannschaften fangen i. d. R. in der untersten Spielklasse an. 
Aber Teil eines Teams zu sein, bringt einen sportlich immer weiter, vor allem aber macht es unheimlichen Spaß! 
Des Weiteren stehen die Platzbelegungen für Mannschaften und Trainingsstunden an. Wer für den Sommer noch Trainerstunden nehmen möchte, meldet sich gerne. 
Zudem möchten wir bei ausreichendem Interesse auch einen „Hobby-Abend“ organisieren, an dem an einem festen Termin in der Woche oder im Monat alle Interessierten zur Anlage kommen und mit anderen HTC`lern spielen. Dies wäre speziell auch für unsere „Neu-HTC`ler“ gedacht, um das gegenseitige Miteinander und weitere Kennenlernen zu fördern. 
Wer Fragen zum Ablauf oder zu organisatorischen Dingen hat oder wer schon weiß, dass er im Sommer Teil des Hobby-Abends werden oder an Punktspielen teilnehmen möchte, meldet sich gerne bei unserem Sportwart Andre Mathlage tel. unter 01 71 – 860 94 35 oder per Mail unter andre.mathlage@gmx.de